Deutsche Bratwurst und russischer Wodka

MDR 2015 - heute im Osten / Autor: Tom Kühne


Kerstin und Uwe Dörfer sind zwei waschechte Ossis und sehen Russland als ihr Schicksal an. Kennengelernt haben sich ehemalige Lehrerin und der Koch an der Trasse. Seit 12 Jahren leben und arbeiten sie nun in St. Petersburg und haben hier die deutsche Küche zu ihrem Geschäfts-modell gemacht. Ihr gut florierender Cateringservice, der sich zwischen Bratwurst, Sauerkraut und anderen typisch deutschen Spezialitäten bewegt, ist bei den Russen sehr beliebt. Wir haben sie bei einer Verkostung beim "Oktoberfest" in einem russischen Großmarkt und in ihrem privaten Umfeld begleitet.